Suche


Neugierig und offen zu sein, Neues auszuprobieren, dass genieße ich sehr. Deshalb habe ich mich echt über die Einladung zum Podcast bei IMMER VETA gefreut.

VE::TA heißt auf Schwedisch neugierig sein. Na, dass passt ja ;-)


Es war ein spannendes Gespräch über Obdach – und Wohnungslosigkeit, das Leben als freiberufliche Fotografin, Menschen am Rande der Gesellschaft, eine 5 in Mathe, harte Kritik und Vertrauen ...


Hier könnt ihr dem Podcast lauschen.

Auch in der Covid-19 Krise fragen Menschen nach, wie geht es denen, die auf der Straße leben.


Aufgrund der großen Nachfrage wurde deshalb die „KEIN RAUM – Begegnungen mit Menschen ohne Obdach“ Ausstellung im Rathaus Pankow zum zweiten Mal verlängert. Sie ist dort vor Ort noch bis zum 31.08.2020 zu sehen.

Kommt gerne vorbei und schaut sie euch an!



Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9h - 18h

Rathaus Pankow - 1.OG

Breite Str. 24a-26

13187 Berlin

Wie geht es Menschen ohne Obdach in der Corona-Krise? Ich habe sie gefragt. Für ZEIT ONLINE war ich auf den Straßen Berlins, in der Suppenküche des Franziskaner Klosters in Pankow und in der Notübernachtung am Containerbahnhof der Berliner Stadtmission unterwegs.



Herzlichen Dank an Andreas Prost und an Simone Gaul für den Auftrag! #Homeless #SocialDistancing #KEINRAUM

00:00 / 05:10