Maxx

KEIN RAUM _ Kraftwerk © Debora Ruppert -5.jpg

 Maxx, 56 Jahre

Maxx ist gelernter Werkzeugmacher. Er lebt seit etwa fünf Jahren auf der Straße. Über ein kleines Radio informiert er sich über Corona, manchmal holt er auch eine Zeitung aus dem Müll. Am meisten fehlen ihm die Hygienestationen. Viele sind geschlossen. "Man weiß nicht mehr, wo man seine Notdurft verrichten kann."

Maxx verbringt momentan viel Zeit auf dem Friedhof. Dort versteckten sich viele Obdachlose, sagt er. "Weil man da mal kurz in Ruhe sitzen kann."

 

Suppenküche Franziskanerkloster

Berlin / Pankow

 

April 2020 - 1. Lockdown der Covid-19 Krise

Man weiß nicht mehr, wo ...
00:00 / 01:03